Cilest

Cilest ist ein täglich einzunehmendes Kontrazeptivum, das gemeinhin als "die Pille" bezeichnet wird. Cilest ist fast zu 100% zuverlässig bei in der Verhinderung einer ungewollten Schwangerschaft und behandelt darüber hinaus Endometriose, die ein Krankheitsbild darstellt, bei dem sich Gebärmutterschleimhaut-Zellen auf Organen außerhalb des Mutterleibes ansiedeln. Cilest ist ein kombiniertes orales Kontrazeptivum, das heißt, es kann dabei helfen, Ihren Zyklus zu regulieren, sowie Schmerz und Unbehagen die mit der Menstruation in Verbindung stehen zu lindern.

Cilest, sowie eine breite Palette von Antibabypillen stehen Ihnen zum Verkauf bei registrierten Online-Kliniken zur Verfügung. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, müssen Sie an einer kurzen Online-Konsultation teilnehmen. Diese Konsultation wird von einem der EU-registrierten Arzt geprüft woraufhin dieser – nachdem er die Eignung der Cilest für Sie bestätigt hat – ein Rezept ausstellt. Das Rezept wird dann zu einer lizenzierten Apotheke weitergeleitet; von dort aus wird Ihre Bestellung kostenlos versand.

Cilest Pille
Wählen Sie Ihre Dosierung und Menge:

Was sind die Vorteile der Cilest Pille?

Cilest Pille bieten sofortigen Empfängnisschutz, wenn Sie am ersten Tag Ihrer Periode mit ihrer Einnahme beginnen. Cilest ist ein sehr bequemer Weg, um eine Schwangerschaft zu verhindern – alles, was Sie dazu tun müssen, ist jeden Tag eine Pille zur gleichen Zeit einnehmen. Cilest ist ein kombiniertes orales Kontrazeptivum und kann dabei helfen, Ihre Periode abzuschwächen und Regelschmerzen zu minimieren.

Cilest kann außerdem Endometriose behandeln, die eine häufige Erkrankung darstellt, bei der sich das Gewebe (Endometrium), welches normalerweise in der Gebärmutter wächst, auf umliegenden Organ ansiedelt. Cilest kann dazu beitragen, Ihre Hormone zu regulieren, wodurch das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut reguliert wird.

Wie wirkt die Cilest Pille?

Cilest ist ein kombiniertes orales Kontrazeptivum, das zwei Hormone enthält: ein synthetisches Östrogen (Ethinylestradiol 35 Mikrogramm) und ein synthetisches Gestagen (Norgestimat 250 Mikrogramm). Diese Hormone wirken, indem sie den Eisprung, die Freisetzung einer Eizelle aus den Eierstöcken, verhindern. Cilest verändert auch die Beschaffenheit der Gebärmutterschleimhaut, so dass, sollte ein Ei freigesetzt werden, dieses nicht in der Lage sein wird, sich einzunisten und im Mutterleib zu wachsen. Die Hormone verdicken darüber hinaus den Zervixschleim, sodass das Eindringen von Spermien in die Gebärmutter verhindert wird.

Wer kann die Cilest Pille einnehmen?

Cilest kann unbedenklich von Frauen eingenommen werden, die über 18 Jahre alt sind. Cilest eignet sich unter Umständen nicht für Sie, sollten Sie an Herz-, Leber-oder Kreislaufproblemen leiden, wenn Sie einen hohen Bluthochdruck haben, oder wenn Sie an Venenentzündungen, Blutgerinnseln, Gelbsucht, systemischer Lupus erythematodes (SLE), Herpes, schwerem Juckreiz , Gallensteinen oder Hyperlipoproteinämie leiden.

Auch, sollten Sie in der Vergangenheit an Tumoren in der Brust, der Gebärmutter, den Eierstöcken oder der Lebe gelitten haben, oder derzeit schwanger sein, dann könne die Einnahme von Cilest ungeeignet für Sie sein. Stillenden Frauen sollten auf eine Mini-Pille ausweichen, wie Cerazette oder Micronor.

Wie nehmen Sie die Cilest Pille ein?

Sie sollten mit der Einnahme der Cilest Pille am ersten Tag der Periode beginnen um von deren sofortigem Schutz zu profitieren. Sie können die erste Cilest Pille noch bis zum fünften Tag der Periode einnehmen, die schwangerschaftsverhütende Wirkung setzt dann jedoch erst nach 7 Tage ein. Cilest ist ein 21-Tage-Kontrazeptivum: Sie nehmen die Pillen über einen Zeitraum von 21 Tagen ein, gefolgt von einer siebentägigen Pause, bevor Sie mit einer neuen Packung beginnen.

Während dieser einwöchigen Pause sind Sie weiterhin in vollem Umfang vor einer Schwangerschaft geschützt. Es kann sein, dass Sie eine Entzugsblutung erfahren. Das ist völlig normal und auf diese Art und Weise entledigt sich Ihr Körper der überschüssigen künstlichen Hormone.

Werde ich bei der Einnahe von Cilest Nebenwirkungen erfahren?

Sollten Sie sensibel auf die synthetischen Hormone reagieren, die in Cilest wirken, können Nebenwirkungen auftreten. Diese Nebenwirkungen treten meist bei Frauen auf, die Cilest Pillen zum ersten Mal einnehmen – nicht alle Frauen werden diese jedoch erfahren. Häufige Nebenwirkungen sind Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Brustspannen, Gewichtsschwankungen, Flüssigkeitsretention und Scheidenentzündungen.

Wie können Sie die Cilest Pille online kaufen?

Sie können Cilest online bei einer registrierten Online Klinik kaufen ohne einen lästigen Termin bei einem Arzt zu vereinbaren. Wenn Sie an der Online-Beratung teilgenommen haben, wird ein EU-zugelassener Arzt in der Lage sein, die Eignung der Cilest für Sie zu beurteilen und ein Rezept ausstellen. Ihr Rezept wird dann an eine lizenzierte Apotheke weitergeleitet, die Ihre Bestellung schnell und kostenlos per Übernacht-Zustellung an Sie verschickt.