ellaOne

ellaOne ist eines der neuesten Pillen, die zur Empfängnisverhütung zur Verfügung stehen. Wie bei anderen „Pillen danach“, bspw. Levogynon, wirkt auch ellaOne durch das Freisetzten von Progesteron. Das Sexualhormon täuscht dem Körper vor, dass ein Ei bereits von den Eierstöcken freigegeben wurde. Dabei wird verhindert, dass Eier von Spermien befruchtet werden. Sollte ein Spermium es schaffen, ein Ei zu befruchten, wird durch ellaOne verhindert, dass sich das befruchtete in die Gebärmutter einnistet und sich weiterentwickelt. EllaOne setzt Progesteron durch den Wirkstoff Ulipristalacetat frei.

ellaOne ist eine revolutionäre Notfall-Kontrazeption, da ellaOne noch bis zu fünf Tage lang nach dem ungeschützten Verkehr eingenommen werden kann. Bevor ellaOne im Jahr 2009 eingeführt wurde, war es anhand der Pillen danach lediglich möglich, in Form einer Einnahme binnen drei Tagen, eine Schwangerschaft zu verhindern. EllaOne wirkt bis zu fünf Tage, je früher sie genommen wird, desto zuverlässiger wirkt ellaOne.

ellaOne 30mg Pille danach
Wählen Sie Ihre Dosierung und Menge:

Wie wird ellaOne eingenommen?

Eine einzelne Dosis von 30mg ellaOne muss innerhalb von 5 Tagen (120 Stunden) nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden um eine Schwangerschaft erfolgreich zu verhindern. ellaOne kann entweder in Verbindung mit-, oder auch ohne Nahrung eingenommen werden. Sollten Sie sollten innerhalb weniger Stunden nach der Einnahme erbrechen, kann die Wirkung von ellaOne ausbleiben. Sollte dies geschehen, sprechen Sie dringend mit Ihrem Arzt.

Die Wirksamkeit von ellaOne

Wie auch andere Versionen der Pille danach, gilt ellaOne erwiesenermaßen als äußerst effektiv. In einer klinischen Studie wurde festgestellt, dass nur zwei von 100 Frauen, die ellaOne als Notfall-Kontrazeptivum eingenommen hatten, schwanger wurden. In einer Studie des britischen Gesundheits-Journal The Lancet wurde veröffentlicht, dass ellaOne vor mehr Schwangerschaften geschützt hat als andere führende Notfall-Kontrazeptiva wie Levogynon.

Wer sollte ellaOne nicht einnehmen?

ellaOne wird in der Regel sehr gut vertragen. Es gibt jedoch einige Frauen, für die ellaOne nicht geeignet ist. Dazu gehören schwangere Frauen und Frauen mit stark eingeschränkter Leberfunktion. EllaOne ist nicht für den häufigen Gebrauch geeignet und sollte höchstens einmal pro Menstruationszyklus eingenommen werden.

Wie kaufe ich ellaOne online?

ellaOne ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das nur gekauft werden kann, wenn Sie im Besitz eines Rezept sind, das von einem niedergelassenen Arzt ausgestellt wurde. Sie können das Rezept für ellaOne entweder durch eine persönliche Beratung mit Ihrem Arzt bekommen, der aber indem Sie ellaOne über eine registrierte Online-Klinik bestellen. Hier müssen Sie an einer kostenlosen Online-Konsultation teilnehmen und einige Fragen bezüglich Ihrer Gesundheit beantworten. Ihre Angeben werden von einem niedergelassenen Arzt geprüft und dieser stellt daraufhin das Rezept für Sie aus.